zur Übersicht

Kurfürstliche Abtei Prüm - Regino-Gymnasium

Mit dem Bau der ehemaligen Benediktinerabtei und des kurfürstlichen Schlosses wurde 1748 nach Plänen von Balthasar Neumann durch Judas Seitz begonnen. Das Eckgebäude des Schlosses wurde nach einer Unterbrechung von mehr als 100 Jahren erst 1911 fertig gestellt.
Die untere Seite wird eingenommen von der Barockfassade der Basilika und von der Frontseite des ehemaligen Klosters. Heute ist hier das Regino-Gymnasium untergebracht. Am Nordturm der Basilika befand sich die Abtsburg. In ihr wohnten die Äbte. Später wurde sie durch das Zeughaus erweitert. In diesem Gebäude waren verschiedene Behörden untergebracht. Es diente u.a. als Waffenarsenal, welches im Jahre 1848 durch den „Zeughaussturm“ Bekanntheit erlangte. Es wurde 1921 und 1937 abgerissen.

Adresse

Hahnplatz 21
54595 Prüm