zur Übersicht

Pestkreuz am Hasenberg

Das Pestkreuz am Hasenberg erreicht eine Höhe von drei Metern. Es wurde um 1750 errichtet. Am Schaft sind die Leidenswerkzeuge erhaben in den Stein eingehauen. Von hier aus konnte man ein besonders schönes Echo auslösen, wenn man zum Kloster hinunter rief. Nachdem ein Flügel des Klosters wegen Baufälligkeit abgerissen worden war, war das Echo verschwunden.

 

Adresse

54595 Niederprüm