zur Übersicht

Skulptur "Ausbruch"

Kunstwerk am Friedhof (Ecke Bahnhofstraße)
Dieses bronzene Kunstwerk von Kurt Wolf Borries, Kaiser-Lothar-Preisträger 1966,  wurde Anfang der 1990er Jahre aufgestellt und trägt den Namen „Der Ausbruch".
Das Kunstwerk bedeutet: Der Ausbruch aus tiefster Not, die Befreiung aus engster Umklammerung am tiefsten Punkt der Dunkelheit.
In der seit 1957 jährlich während den Sommerferien im Regino-Gymnasium stattfindenden Ausstellung der EVBK – Europäische Vereinigung bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e.V. wird der Kaiser-Lothar-Preis von der Stadt Prüm vergeben.

Adresse

Bahnhofstraße
54595 Prüm