zurück

Route 20

Von Bleialf zum Grenzwanderweg.

Wanderstrecke: 20 km, Höhenlage 470 – 570 m

Bleialf, am Fuße der Schneifel, ist Ausgangsort der Route 20. Aus der Ortsmitte gehen wir in östlicher Richtung in die Oberbergstraße und durch diese bis zur Abzweigung in die Richelbergstraße, die wir bis zur Wegegabelung durchwandern. Gemäß der Markierung 20 biegen wir hier rechts ab.

Entlang dem Dürenbach erreichen wir einen links abbiegenden Feldweg, dem wir etwa 250 m leicht bergauf folgen. Hier biegen wir links ab, leicht bergauf überqueren einen Ortsverbindungsweg und stoßen auf die L1. Auf dieser gehen wir etwa 50 m nach rechts und wenden uns nach links an einer Schutzhecke entlang, bis zu einem Querweg.

Auf diesem wandern wir nach rechts bis zu einer 3-Wege-Spinne. Gemäß Markierung wandern wir etwa 70 m nach rechts und wenden uns gleich links ab in den Fichtenwald. Auf dem querweg gehen wir nach links, vorbei an einer Schutzhütte und dann rechts ab bis Ihrenbrück. In Ihrenbrück wandern wir nach links bis zum Ihrenhof und wenden uns nach rechts bergauf und erreichen die Deutsch–Belgische Grenze bei einer Schutzhütte.

Entlang der Grenze wandern wir nun zum "Schwarzen Kreuz". Von hier aus führt uns die Markierung 20 in ein Bachtal, dann bergauf zur K 102, auf dieser etwa 260 m nach links. Jetzt links ab, dann rechts ab und durch ein wunderschönes Bachtal zur K 103. Jetzt wenige Meter nach links, dann nach rechts ins Ihrenbachtal und in nördlicher Richtung bis zur Wegekreuzung. Hier steil bergauf nach rechts, dann runter zum Bach und wieder bergauf bis zum Standort Bleialf.

Als PDF mit Gebietskarte zum Download