zurück

Turmblasen zum Advent in der Abteistadt Prüm

Alljährlich am ersten Advent-Samstag im Anschluss an den Gottesdient in der St. Salvator Basilika läutet das traditionelle Turmblasen in der Abteistadt Prüm die Weihnachtszeit ein. Das feierliche Blaskonzert ist ein fester Bestandteil des Prümer Brauchtums.

Es zählt zu den Höhepunkten vorweihnachtlichen Feierns in der Eifel. Vom Turm der St. Salvator Basilika, von den Balkonen und aus den Fenstern der Häuser rund um den weihnachtlich geschmückten, von einer Lichterkette eingerahmten Hahnplatz aus, spielen sich die Bläser im Wechsel vorweihnachtliche Weisen zu.

Das Turmblasen ist eine gute Gelegenheit, in der Betriebsamkeit und der Hektik unserer Zeit wieder Stille und Ruhe in die Herzen der Menschen einkehren zu lassen.