zurück

Kleinlangenfeld

Rundweg 2 (10,8 km)

Unsere Rundwanderung beginnt in Ortsmitte bei der Kapelle und geht Richtung Siedlung über die K169. An der ersten Abzweigung wenden wir uns nach links vorbei an einem Wegekreuz. Diesen asphaltierten Weg verlassen wir vor der Rechtskurve geradeaus in einen Feldweg bis zur Gabelung. Hier wandern wir nach rechts, an der nächsten Gabelung nach links und stoßen auf einen asphaltierten Weg an einer 4-Wegekreuzung.

Wir gehen nach rechts, verlassen den befestigen Weg spitzwinklig nach links und wandern bis Punkt 595 m auf den Olzheimer Berg. Rechts ab zum Punkt 567 m, dann nach links bis ins Prümtal zur E29, wandern wir von hier parallel zur E29 an Olzheim vorbei bis zum Willwerather Stausee.

Hier wenden wir uns nach rechts unter der E29 hindurch, dann gleich nach links in die Straße "Im Auelsecken" bis zum ersten links abbiegenden Weg. Wir unterqueren wieder die E29 bis zum links abbiegenden befestigten Weg.

An der Gabelung wenden wir uns wieder nach links und wandern an Stausee und Fischerhütte vorbei durch das Tal des Litzerbaches bis kurz vor
die K171. Hier gehen wir nach rechts in den Wald bis zur Wegekreuzung und wenden uns nach links in den Waldweg bis zur K169. Auf der Kreisstraße gehen wir zurück zum Ausgangspunkt.

Rundweg 4 (6,4 km)

Durch die Ortsstraße gehen wir Richtung Willwerath. Auf dem ersten rechts abbiegenden Weg wandern wir bis zur Wegespinne, wenden uns hier nach rechts, auf dem nächsten Weg wieder nach rechts und biegen auf dem zweiten links abgehenden Weg entlang der Windschutzhecke zum Punkt 588,2 m ab. An der Gabelung wandern wir nach rechts über die Kreisstraße bei Punkt 586 m und an Punkt 595 m, Olzheimer Berg, vorbei bis zum rechts abbiegenden asphaltierten Weg. Über Herescheid erreichen wir unseren Ausgangspunkt.