Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch Prüm

Unsere Gästeführer nehmen Sie mit auf eine spannende Reise durch Prüm.
Wann wurde die ehemalige Abtei erbaut und die St. Salvator Basilika errichtet. Was verband die Karolinger mit der Stadt Prüm und welche Bedeutung hat der Hahnplatz. Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte und Gegenwart der Stadt Prüm.

Themenführungen:

 

EXTRABLATT 

Streifen Sie mit dem Zeitungsjungen (Petra Lehnertz) durch die Schlagzeilen des Prümer Geschehens.
Früher wie heute, es gibt viel zu berichten!

Der Mönch Ansbald von Prüm

Tauchen Sie mit dem Mönch Ansbald ( Rainer Bartzen) in die Vergangenheit der Abtei Prüm ein. Er nimmt Sie mit auf eine spannende Zeitreise.
Es erwartet Sie ein Spaziergang, der vom frühen Mittelalter bis hin in die Gegenwart führt und von Geschichte und Geschichten des Prümer Landes berichtet.

Die Edelfrau Gertrudis von Romairovilla 

Die Edelfrau Gertrudis von Romairovilla (Marita Mosebach-Amrhein) führt durch die Geschichte und Gegenwart der Stadt Prüm und  der ehemaligen Abtei mit der St. Salvator Basilika.
Sie möchte den Gästen ein Bild der Abtei und des Ortes in früheren Jahrhunderten vermitteln und betrachten,
was heute daraus geworden ist.  

Die Ho'hnerfrau vom Hahnplatz

Begleiten Sie die "Ho'hnerfrau vom Hahnplatz" (Andrea Triendl) durch die Stadtgeschichte von den Karolingern bis in die Neuzeit, insbesondere Begebenheiten und "Steckelcher" aus der Kaiserzeit. 

Information

Termin/Uhrzeit:            offen, nach Buchung
Dauer:                          2 Stunden
Preis:                           85,00 €
Treffpunkt:                 Tourist-Information Prümer Land, Hahnplatz 1, 54595 Prüm

Gruppenangebot:         max. 20 Personen

Buchung:                      Tourist-Information Prümer Land
 

mehr lesen

Inhalte teilen: